Thailand zum ersten Mal unter den „Most Ethical Companies” vertreten

<><>

„DTGO wurde gegründet, um einen gesellschaftlichen Beitrag durch unternehmerische Erfolge nachhaltig zu gewährleisten”, sagte er. „Auch 25 Jahre später zeigt unser starkes Wachstum, wie gute Werte Geschäftserfolge hervorbringen können. DTGO ist stolz darauf, unter die „World’s Most Ethical Companies 2019″ gezählt zu werden. Wir hoffen, dass die Aufnahme in die Liste andere thailändische Unternehmen inspirieren kann. Wir danken all unseren Stakeholdern für ihre Unterstützung unseres ethischen Konzepts.”

Die Gründerin und CEO von DTGO, Thippaporn Ahriyavraromp, vertrat die Unternehmensgruppe am 12. März auf der Ehrengala für die World’s Most Ethical Companies in New York.

DTGO zählt zu den 128 Unternehmen weltweit, die in der Liste der „World’s Most Ethical Companies 2019″ geführt werden. Die Liste enthält viele bekannte Marken und multinationale Konzerne – ein Zeichen für die strenge Bewertung und das Prestige des Rankings.

Das in den USA ansässige Ethisphere Institute wählt jährlich Unternehmen aufgrund ihres Ethik-Quotienten (EQ) aus und bewertet dabei die Bereiche Ethik und Compliance-Programm, Ethikkultur, Unternehmensverantwortung, Governance sowie Führung und Reputation.

DTGO ist eine ersifizierte Gruppe, die in Thailand und China agiert und in den Bereichen Immobilienentwicklung, Handel, Planung, Finanzen und Technologie tätig ist.

Die Gruppe wendet 2 % ihres Umsatzes für soziale und ökologische Initiativen auf. Diese Mittel werden hauptsächlich über die Buddharaksa-Stiftung und die DT Families-Stiftung bereitgestellt und unterstützen Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Umwelt.

Das bekannteste Tochterunternehmen von DTGO ist MQDC: Magnolia Quality Development Corporation Limited. MQDC ist ein Immobilienentwickler, dessen Portfolio ICONSIAM miteinschließt, ein Joint-Venture-Megaprojekt im Wert von 1,65 Mrd. Dollar am Ufer des Flusses Chao Phraya in Bangkok. MQDC hat drei der zehn höchsten Gebäude in Thailand errichtet und vor Kurzem den Bau von The Forestias begonnen. Dies ist ein nachhaltiges, gesundes Wohnviertel in Bangkok auf ca. 48 Hektar Fläche.

Außerdem gehören Dees Supreme, eine Handelsgesellschaft, und DT Design, ein Architektur- und Planungsbüro, zu DTGO. Das in Shanghai ansässige Unternehmen DT Plans berät zu Planung, Projektmanagement und Bau bei Immobilienprojekten in China.

Weitere Informationen: https://bit.ly/2Cd8ttN 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/837749/DTGO_Ethisphere_WMEC.jpg

SOURCE DTGO

WHAT TO READ NEXT...